Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Beats Körperschall ist ebenfalls ein Problem

Benutze die beats Kopfhörer nun schon seit ein paar Monaten und kann nur sagen: schicke Optik und guter Sound. Sicher, es sind keine High-End-Kopfhörer aber das Preis-Leistungsverhältnis ist völlig in Ordnung!


Alles in Ordnung obwohl es ein bisschen eng ist- man kann es in die länge ziehn, dann gleicht es sich ein bissi aus.

     
Die DTX101iE machen äußerlich zwar nicht viel her. Inhaltlich haben sie jedoch reichlich zu bieten. Vom Design können sie einem Sony MDR-EX310 nicht das Wasser reichen. Auch ihre Ergonomie hätte doch einige Einfälle mehr vertragen können. Gerade für asymmetrische Gehörgänge kann das Einsetzen zur Geduldsprobe werden. Denn der Klang ändert sich enorm, drückt man sie z.B. zu weit ins Ohr, ist der Bass zu schwach. Drückt man sie nur leicht an den Eingang des Gehörgangs, bebt der Bass. Körperschall ist ebenfalls ein Problem. Er wird über die Kabel an die Hörer und somit ins Gehör weitergeleitet. Zum Joggen also schonmal ungeeignet, obwohl die Kabelgeräusche leiser sind, als bei so den meisten anderen In-Ears (z.B. Creative EP 630). - Kabelgeräusche hörbar
      
Prinzipiell kann ich mich den hier vertretenen Meinung größtenteils anschließen. Fazit: In der Preisklasse kann ich die echt nur empfehlen und mir fallen da spontan nur 2 oder 3 andere Kopfhöhrer ein die für einen ähnlich angemessenen Preis ein ähnliches Klangniveau bieten.
     

22.4.13 17:58

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen